Kinderwagenschloss: So sichern Sie einen Kinderwagen vor Diebstahl

kinderwagenschloss-fahrradschloss-fuer-kinderwagen

Fahrräder sind bei weitem nicht die einzigen Gegenstände die Sie mit einem Fahrradschloss vor Diebstahl schützen können und sollten.

Gerade Kinderwagen sind bei Dieben immer mehr in den Focus gerückt.

Jedem der bereits einen Kinderwagen angeschafft ist klar warum.

Ein schicker und hochwertiger Kinderwagen kostet schnell mehrere hundert Euro.

Besondere Modelle auch 1000 Euro und noch mehr.

Ein großes Problem ist außerdem, dass sich Kinderwagen genauso wie Fahrräder, ziemlich einfach über das Internet verkaufen lassen.

Und bei einem tollen Schnäppchen auf einem Kleinanzeigenportal denken die meisten Menschen nicht daran, dass das gute Stück vielleicht geklaut sein könnte.

Und sollten Sie doch dran denken, dann ist es ihnen oft egal.

Aus diesen Gründen und auch, weil Kinderwagen gerne mal unbeaufsichtigt stehen gelassen werden, sollten Sie unbedingt Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Und das sicherste ist hier ganz klar ein entsprechendes Schloss.

Hier sollten Sie den Kinderwagen auf jeden Fall sichern

Im Grunde verschwinden Kinderwagen genau dort, wo auch Fahrräder besonders häufig geklaut werden.

Im eigenen Haus.

Natürlich sind Einfamilienhäuser davon ausgenommen, aber gerade Eltern die ihren Kinderwagen neben der Haustür im Flur eines Mehrfamilienhauses abstellen sollten ein gutes Schloss nutzen.

Diebe können sich gerade zur dunklen Jahreszeit einfach an der Tür postieren und so tun als würden sie irgendwo klingeln um dann bei passender Gelegenheit mit ins Haus zu huschen.

Ein ungesicherter Kinderwagen macht sich dann recht schnell auf den Weg.

Auch in Fahrradkellern sollten Sie Ihren Kinderwagen unbedingt mit einem Schloss sichern.

Natürlich werden Kinderwagen oder auch Buggys auch überall anders geklaut.

In bzw. an Supermärkten oder auch unter Nase weg im Park am Spielplatz.

Aber das war es noch nicht.

Sehr oft betroffen sind auch Innenhöfe und vor allem Kinderarztpraxen oder Hebammenpraxen in die der Kinderwagen nicht mit rein genommen werden kann.

Und das ist leider sehr oft der Fall, denn Kinderwagen sind nun mal recht groß und sperrig.

So schützen Sie einen Kinderwagen richtig

kinderwagen-am-spielplatz-sichern
Kinderwagen werden sehr oft an Spielplätzen geklaut

Viele Fahrradschlösser, gerade Bügelschlösser und Faltschlösser eigenen sich nicht für Kinderwagen.

Zwar könnte man sie gut transportieren aber sie sind einfach zu unflexibel.

Deswegen zeige ich Ihnen jetzt meine drei Favoriten, die Ihren Kinderwagen davor schützen können geklaut zu werden.

Variante 1: Ein spezielles Kinderwagenschloss

Es gibt sie wirklich, diese speziellen Kinderwagenschlösser.

Meist bestehen sie aus einem Gehäuse in dem ein Stahlkabel aufgerollt ist.

Das Kabel rollt sich dabei selbstständig wieder ein, so müssen Sie nicht damit rechnen auch noch Knoten in den oft sehr dünnen Kabeln zu beseitigen.

Hier ein paar Beispiele für solche Kinderwagenschlösser:

Ein Nachteil, den diese Schlösser mit den Kabelschlössern für Fahrräder teilen ist, dass sie mit einem Bolzenschneider sehr schnell aufgebrochen werden können.

Aber zumindest an Orten, an denen Sie den Kinderwagen kurz unbeaufsichtigt lassen oder sogar in Sichtweite bleiben, sind diese Schlösser eine gute Lösung.

Aber nicht vergessen, mehr als eine bessere Wegfahrsperre sind solche Schlösser nicht.

Variante 2: Schlaufenkabel und Schloss

Um immer noch flexibel zu sein und trotzdem den Kinderwagen etwas besser zu sichern, eignen sich Schlaufenkabel.

Diese Schlaufenkabel werden oft zusätzlich zu dem Schloss an Fahrrädern genutzt und dabei einfach durch die beiden Reifen und den Rahmen gezogen, bevor dann alles zusammengeschlossen wird.

Empfehlenswerte Schlaufenkabel wären z.B.:

Um den Kinderwagen dann endgültig zu sichern können Sie praktisch jedes Fahrradschloss oder Vorhängeschloss nutzen.

Wir würden Ihnen ein solches kleines Bügelschloss wie das Kryptonite Evolution Mini-5* oder auch das ABUS U-Mini* empfehlen.

Kettenschloss für Kinderwagen

Deutlich flexibler als die meisten anderen Schlosstypen, ist das Kettenschloss und genau deswegen eignet es sich super um einen Kinderwagen vor Dieben zu schützen.

Der große Vorteil ist, dass Sie hier ein Schloss kaufen können, das einen so hohen Sicherheitsstandard hat, dass jeder Dieb zweimal überlegen muss, ob er es mit diesem Schloss aufnimmt.

Und bei guter pflege, können Sie das Schloss später auch noch für das Kinderfahrrad nutzen.

Besonders gut geeignete Kettenschlösser sind die folgenden Modelle:

Natürlich muss man dazu sagen, dass auch diese Schlösser irgendwann unter dem Einsatz von schweren Hilfsmitteln nachgeben.

Allerdings ist die Chance, dass ein Dieb unbemerkt 10 Minuten mit einem Akku-Trennschleifer in einem Hausflur ein Schloss knacken kann, sehr gering.

Sparen Sie nicht an der falschen Stelle

Diese Motto ist Pflicht, wenn es darum geht ein Fahrrad zu sichern.

So sagt man, dass ein gutes oder passendes Fahrradschloss etwa 10% des Kaufpreises ausmachen sollte.

Ich persönlich würde diese Faustformel direkt auf den Kinderwagen übertragen.

Wie wichtig es Ihnen ist Ihren Kinderwagen zu sichern wissen am Ende natürlich nur Sie selbst.

Und die Wahl des Schlosses hängt natürlich auch maßgeblich davon ab, wie oft und an was für Orten Ihre Kinderwagen unbeaufsichtigt stehen bleibt.

Eine weitere Option ist übrigens den Kinderwagen mit einer passenden Versicherung zu schützen oder einfach mal zu prüfen ob Ihre Hausratversicherung entsprechend erweitert werden kann.

Manchmal ist der Kinderwagen sogar bereits in die Versicherung eingeschlossen, oftmals aber auch nicht.

Solche Anpassungen machen dann besonders viel Sinn, wenn Sie einen sehr teuren Kinderwagen haben und sich Sorgen, dass er trotz einem guten Kinderwagenschloss geklaut werden könnte.


Diesen Beitrag teilen…
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone